Kickboxen ( Savate )

Kickboxen - Savate
Unsere Savate-Kämpfer beim Training

In der Fitness- und Kampssportschule VITAL lehren wir eine spezielle Form des Kickboxen, das Boxe francaise Savate.

Beim Savate wird mit den Fäusten und mit Fußtritten gekämpft. Alle Schlagtechniken sind genau vorgeschrieben. Savate unterscheidet sich von anderen schlaglastigen Kampfstilen wie z.B. dem Kickboxen oder dem Karate durch die Ausführung der Techniken. Savate wird wie das Boxen in einem Ring durchgeführt. Für Savate werden Boxhandschuhe, Schuhe und der typische Integral-Anzug als Bekleidung vorgeschrieben. Die Farbe der Boxhandschuhe beschreibt analog zur Gürtelfarbe bei japanischen Kampfsportarten die Fertigkeiten derjenigen Person, die sie trägt.
Es gibt (nach steigenden Fertigkeiten geordnet) folgende Gradierungen: Blau, Grün, Rot, Weiß und Gelb. Savate ausübende Sportler(innen) werden als Tireuse oder Tireur bezeichnet.

Wettkämpfe für Savate werden in zwei unterschiedlichen Kategorien ausgetragen:
Assaut: (deutsch: Angriff) Es besteht Leichtkontakt zwischen den Kämpfenden. Die Bewertung des Kampfes erfolgt nach der Qualität der gezeigten Techniken. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur am Assaut teilnehmen.

Combat: (deutsch: Kampf) Diese Form ist der Vollkontakt-Kampf, an dem erst ab dem Alter von 18 Jahren teilgenommen werden darf. Ein Kämpfer darf erst ab dem gelben Handschuh zum "Combat" antreten.