Massage

  • Massage dient der Entspannung
  • Zur Linderung von Schmerzen
  • Lösen muskulärer Verspannungen
Massage
Erholung und Entspannung ist genauso wichtig, wie der Sport selber.

Ist eine Anwendungsmöglichkeit, um sich richtig zu entspannen nach einem stressigen Tag. Gleichzeitig dient sie aber auch der Schmerzlinderung von muskulären Verspannungen.
Massage wirkt nicht nur auf den Körper, sondern auch auf den Geist und die Seele des Menschen. Durch die Anwendung bestimmter Massagegriffe oder – techniken können Verspannungen gelöst werden, die durch psychischen Stress hervorgerufen werden.

Man kann diese auch mit Aromaöltherapie verbinden, diese Anwendung wirkt entspannend und gleichzeitig beeinflusst sie auch noch den Geist und die Seele.

Massage ist ein breit gefächerter Komplex. Unter anderem kann man mit verschiedenen Massagen auch auf innere Organe wirken und so eine Linderung hervorrufen.
Ein großer Punkt der Massage beinhaltet die Sportmassage.

Diese Anwendung kommt z.B. vor dem Sport zum Einsatz, wo Griffe fester und schneller durchgeführt werden, um dadurch die Durchblutung anzuregen. Darüber hinaus wird der Muskel erwärmt und auf die bevorstehende Belastung vorbereitet.
Auch nach dem Sport ist es eine sehr schöne Sache, um den Muskel zu entspannen und eventuellem Muskelkater vorzubeugen.

Man sollte Massage nicht nur bei Schmerzen in Anspruch nehmen, sondern auch um sich zu erholen und einfach mal zu relaxen. Jeder sollte sich und seinem Körper mal was Gutes tun, um so neue Kraft zu tanken und um entspannt durch leben gehen zu gehen.
Massage ist für Jung und Alt gleichermaßen geeignet, mit Massage kann man jede Altersgruppe ansprechen.